Naturheilkunde kennenlernen: Arthrose, Arthritis – wenn die Gelenke schmerzen

Dienstag, 24.09.2019, 18.00 - 21.00 Uhr Vortragssaal des Elmar-Doch-Hauses
Referenten: Tina Kaiser, Evelyn Reiff, Margot Stephan, Richard Seling
Eintritt: 5€, Mitglieder 2€

Arthrose ist eine schmerzhafte Erkrankung, die durch Abnutzungserscheinungen in den Gelenken wie Finger, Hüfte, Knie oder Wirbelsäule entsteht. Die Ursachen sind vielfältig z.B. Gelenkentzündungen oder auch Fehlbelastungen, Bewegungsmangel und Übergewicht.
Bei der Arthritis handelt es sich um eine akute entzündliche Gelenkerkrankung. Die Ursache hierfür können Bakterien, Viren oder auch eine rheumatische Erkrankung sein.Arthrosen sind ein „kaltes“ aber oftmals sehr schmerzhaftes Erkrankungsgeschehen, wohingegen die Arthritis als „heiße“ Erkrankung in der Regel mit Schmerz, Wärme, Schwellung und Rötung einhergeht.
Welche Möglichkeiten es gibt, bei Arthrose oder Arthritis seine Gesundheit zu stärken und aktiv am Alltag teilzunehmen, zeigen 4 Therapeuten/innen/Berater/innen indem sie ihre alternativen Heil-/Beratungsmethoden praktisch vorstellen und erfahrbar machen.

Für Frau Tina Kaiser, Heilpraktikerin, hnc®-Therapeutin, sind die Ursachen von Arthrose sehr unterschiedlich. Im Körper können immunologische Fehlregulationen bestehen oder, aus neurologischer Sicht, Fehlspannungen der Muskulatur mit den Fascien oder die Gelenke sind dreidimensional wenig gut aufeinander abgestimmt.
Ebenfalls können bakterielle Zusammenhänge, alte Verletzungen, Entzündungen und emotionale Hintergründe das Gelenk blockieren und Schmerzen verursachen. hnc-Therapie, eine ganzheitliche regulationsmedizinische Therapieform, ist ein Weg, diese Fehlfunktionen zu korrigieren.

Neben der klassischen medikamentösen Therapie, so Frau Evelyn Reiff, Heilpraktikerin, lassen sich Schmerzen bei Arthrose (Gelenkverschleiß) und Arthritis (Gelenkentzündung) auch durch alternative Behandlungsformen behandeln. Manuelle Therapie (Massage, Faszien- und Triggerpunktbehandlung) ist eine vielversprechende Therapiemöglichkeit zur Linderung von Schmerzen und zur Verbesserung der Gelenkfunktion. Evelyn Reiff stellt Ihnen diese Methode nicht nur vor, gerne dürfen Sie dies auch ausprobieren.

Margot Stephan, Kosmetikerin, sieht die Ursache der genannten Erkrankungen in Eiweißablagerungen und stellt Möglichkeiten zur Pflege und Anregung der Durchblutung vor. Sie demonstriert, wie kühlende Wickel bei entzündlichen Prozessen angelegt werden.     

Richard Seling, Heilpraktiker, stellt osteopathische Techniken vor. Er wird verstärkt auf die Hüfte schauen und auch Übungen zum Gehen zeigen. Ebenso geht er auf die Wirkung von Narben als Störfelder ein. Ein weiterer Bereich zu dem er Informationen geben wird, sind Entzündungen aus denen Arthrose entstehen kann, z.B. Arthrose als Spätfolge von Nierenentzündungen.